Heute ist die Klinik von 11:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.+48 782 180 202

Der Operationssaal in der Tierklinik in Bogatynia (nur 13 Kilometer entfernt von Zittau) ist mit zwei erweiterten Behandlungsplätzen ausgestattet. Jeder von ihnen ist mit einer vollständigen Patientenüberwachung ausgestattet (Herzfrequenz, Anzahl der Atemzüge, Sauerstoff- und Kohlendioxid-Sättigung des Gewebes, Atemwegsdruck, Elektrokardiograph und Modul zur invasiven Blutdruckmessung in den wichtigsten Blutgefäßen und im Herzen bei instabilen Patienten). In schweren Fällen oder wenn es die Operationstechnik erfordert, können wir auch nach dem Abschalten des eigenen Atems mit einem Gaswechselventilator mit Steuerung von Druck, Volumen und Atemfrequenz operieren.

Wir führen eine breite Auswahl von Routine- und fortgeschrittenen Verfahren an Bauch und Brustorganen durch. Operationen wie Kastration, Sterilisation werden planmäßig durchgeführt, im Notfall sind wir vorbereitet: posttraumatische Blutungen nach Verkehrsunfällen (einschließlich Milz, Leber, Nieren, Blase), Perikardtamponade und Herzbasistumoren, Pleuraemphysem, akute Magenerweiterung, Fremdkörper im Verdauungstrakt.

Wir nehmen an einer Fachausbildung in Polen und Europa teil, dank derer wir kranke Tiere mit Hilfe von Rekonstruktionsmethoden behandeln: ektopische Harnröhrenchirurgie, Gaumenspalte, Lidfehler, die Auswirkungen des brachcephalen Rassensyndroms (enge Nasenlöcher, verlängerter Weichgaumen usw.), angeborene und Entwicklungserkrankungen der inneren Organe.

Wir legen großen Wert auf onkologische Eingriffe bei Tieren. Der Operation sollte immer eine Analyse der Krankheit und ein Behandlungsmanagement vorausgehen, um die Heilungsmöglichkeiten zu maximieren, und wenn es nicht möglich ist, das Leben der Tiere komfortabel zu verlängern, was wir für unseren Freund erwarten würden.