Heute ist die Klinik geschlossen. Wir laden Sie am nächsten Werktag ein.

Mit flexiblen Gastro- und Bronchoskopen diagnostizieren wir Magen-Darm- und Atemwegserkrankungen. Sie ermöglichen das Innere der Organe zu sehen, ohne dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist. Der Vorteil solcher Untersuchungen liegt in ihrer geringen Invasivität und dem reduzierten Risiko von Komplikationen. Die Endoskopie wird häufig bei Welpen eingesetzt, wenn wir Fremdkörper aus dem Magen oder der Speiseröhre auf die für sie bequemste Weise entfernen wollen, sowie bei erwachsenen Tieren, um die Schleimhäute von Hohlorganen zu beurteilen und Proben für eine detaillierte Diagnostik zu entnehmen. Endoskopische Eingriffe bei Tieren werden unter Vollnarkose durchgeführt, was sie schmerzfrei macht und keine langfristige Genesung erfordert. Vor der gastroskopischen Untersuchung muss der Magen frei von Speiseresten sein, daher ist es notwendig, die optimale Entnahmezeit zu bestimmen.